Prozessorientierte Qualifizierungen
mit integrierten Managementsimulationen

Gruppe

Das Konzept

Das Konzept beruht auf den folgenden Faktoren:

Ein entscheidender Vorteil in der Anwendung von Managementsimulationen liegt in der möglichen Variation der Schwerpunkte, da neben klassischen Themen der Betriebswirtschaft auch strategische Ansätze und Soft Skills mit einbezogen werden können. Die individuelle Kombination verschiedener Faktoren ermöglicht eine optimale Gestaltung von Lernprozessen.

Die Themen

Folgende Themen können als Schwerpunkte gesetzt werden:

Der Nutzen

Unsere mehrjährigen Erfahrungen mit dem Einsatz von Managementsimulationen haben stets gezeigt, dass der spielerische Ansatz in Trainings unterschiedlichste Denkprozesse bei den Teilnehmern in Gang setzt und wesentliche Erfolgsfaktoren von unterschiedlichen Schwerpunktthemen bewusst "erlebbar macht" und unterstreicht.

Der Nutzen liegt in der Möglichkeit der Kombination von theoretischen Themen und praxisorientierten Beispielen unter Berücksichtigung von kundenspezifischen Anforderungen. Durch diese Flexibilität wird eine optimale Verbindung zwischen Theorie und Praxis mit dem Schwerpunkt der Prozessorientierung geschaffen.

Die Dienstleistungen

Unsere Leistungen beinhalten die Entwicklung von Trainingskonzepten, die Gestaltung unterschiedlichster Lernprozesse und die Durchführung von Managementsimulationen in den Bereichen

 

zum IMPRESSUM / DISCLAIMER
©2011 Peter Oberzier, MELPRO
Foto ©2009 SeanPrior | ClipDealer